Doppelte Schokoladensterne

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doppelte Schokoladensterne
Doppelte Schokoladensterne
Rezeptmenge für: etwa 30 Stück
Zeitbedarf: Teig: 2 Stunden 30 Minuten + Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Zubereitung der doppelten Schokoladensterne ist ein Dufterlebnis und bietet sich als Gebäck für die Advents- bzw. Weihnachtsbäckerei an. Dieses Rezept ist ein wenig diffizil.

Zutaten

Plätzchen

Arbeitsfläche

Kochgeschirr

Teig

Plätzchen

Zubereitung

  • Den Mürbeteig nach Anleitung herstellen.
  • Die Mandeln küchenfertig bzw. die Haselnüsse küchenfertig vorbereiten.
  • Die ausgewählten Nüsse in eine Pfanne ohne Fett leicht anrösten, vollstädig auskühlen lassen, in eine Nussmühle geben und in eine Schüssel mahlen.
  • Das Backrohr auf (Umluft Umluft 175 °C) vorheizen.
  • Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, den Teig je 30 große und kleine Sterne ausstechen.
  • Die Sterne auf zwei vorbereitete Backbleche geben, 15 Minuten backen und auf die Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Die zwei Kuvertüren in Wasserbädern zum Schmelzen bringen.
  • Eine Arbeitsfläche mit Zeitungspapier auslegen.
  • Fünf große Sterne jeweils nacheinander auf eine Gabel geben, durch die dunkle oder helle Kuvertüre ziehen, gut abtropfen lassen und auf ein Kuchengitter geben.
  • Fünf kleine Sterne jeweils nacheinander auf eine Gabel geben, durch die gegensätzliche Kuvertüre ziehen, gut abtropfen lassen und die großen Sterne mittig geben.
  • Diese Prozedur solange wiederholen, bis alle Sterne hergestellt sind..
  • Die fertigen Plätzchen auf ein Kuchen- oder Backgitter legen und auskühlen lassen.

Lagerung

  • Die fertigen Plätzchen sollten in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden, einzelne Schichten mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben