Datteln mit Zimt-Kekssahne

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datteln mit Zimt-Kekssahne
Datteln mit Zimt-Kekssahne
Rezeptmenge für: 2–3 Bleche
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 30 Minuten + Kühlzeit: mind. 30 Minuten + Genusszeit: Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein Rezept, das durch die süße Datteln und harmonischen Zimtgeschmack einfach schmeckt. Die Datteln mit Zimtkeksen und Schlagsahne sind zwar gehaltvoll, eignen sich aber bestens als Tapas, zu Cocktails, bei Partys und Grillfesten und gerade jetzt ideal dazu, um von Weihnachten übrig gebliebene Zimststerne zu verarbeiten.

Zutaten

weitere Zutaten

  • Wasser (für das Wasserbad um die Creme kalt zu rühren)
  • Eiswürfel (für das Wasserbad um die Creme kalt zu rühren)

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Währenddessen die Butterkekse grob zerbröseln und mit der Hälfte der Schlagsahne, dem Vanillemark, dem Zucker und dem Zimt aufkochen.
  • Vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer pürieren.
  • Die Zitronen und Orangenschale untermengen, die Gelatine ausdrücken und in der warmen Mischung unter Rühren auflösen und dann die verquirlten Eigelbe unterrühren.
  • Die Keks-Sahnemischung über einem Eiswasserbad kalt rühren.
  • Danach die restliche Schlagsahne steif schlagen, unter die Keksmasse heben und für mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  • Die Datteln halbieren und entkernen.
  • Die Zimt-Kekssahne in einem Spritzbeutel füllen und bei der Hälfte der Dattelhälfte großzügig aufdressieren.
  • Die übrigen Dattelhälften auflegen und leicht andrücken.
  • Die gefüllten Datteln auf Platte oder auf Tellern anrichten und mit Zimtrinde garnieren.

Beilagen

Varianten

  • Die Zimt-Kekssahne statt mit Zimt und Butterkekse mit von Weihnachten übrig gebliebenen Zimtsternen zubereiten.
  • Die Datteln zusätzlich mit Schokoladenglasur überziehen und in Kokosflocken oder Mandelblättchen wälzen.
Andere Ausgaben