Currykekse

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Currykekse
Currykekse
Rezeptmenge für: 40 Kekse
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Currykekse sind keine süßen Kekse aus der Weihnachtsbäckerei, sondern ein herzhaftes Gebäck für den Abend. Als Snack für den Fernsehabend anstelle von Chips oder Salzstangen. Sie kommen auch bei jeder Party gut an.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Zwei Stücke Backpapier auf die Größe des Backbleches zuschneiden.
  • Das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz mit dem Curry hinzugeben und mischen.
  • Gouda und Parmesan darüber reiben und die Butter in weichen Flocken dazu geben.
  • Alle Zutaten zu einem weichen Teig kneten.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (5 mm).
  • Mit einer Ausstechform etwa 40 Kekse ausstechen.
  • Die Kekse auf dem Backpapier verteilen.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Kekse im Ofen auf mittlerer Schiene 10 Minuten goldbraun backen und abkühlen lassen.
  • In luftdicht verschließbaren Behältern bleiben die Kekse mehrere Tage haltbar.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben