Coq au vin

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coq au vin
Coq au vin
Rezeptmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Coq au Vin (Hahn in Wein) ist ein Klassiker der französischen Küche und existiert in vielen Varianten, z.B. mit Rot- oder Weißwein, aus dem Ofen oder aus der Pfanne. Diese Variante kommt in den Ofen und wird mit Weißwein zubereitet.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Das Hähnchen in 4–8 Teile zerlegen, waschen und ca. 5 Minuten von allen Seiten in Olivenöl anbraten.
  • Die Stücke in eine Auflaufform oder einen Bräter legen.
  • Dann die Stücke von allen Seiten kräftig salzen und pfeffern.
  • Den Knoblauch pellen und die Zehen halbieren.
  • Die Zwiebeln pellen und vierteln. Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit den Kräutern um die Hähnchenstücke legen.
  • Die Champignons putzen und um die Hähnchenstücke verteilen.
  • Den Wein angießen und das Hähnchen 1 Stunde und 15 Minuten bei 200 °C im Backofen schmoren.
  • Ab und zu mit dem Saft begießen und eventuell noch Wein hinzufügen.

Beilagen

Varianten

  • Als Variante kann man auch Rotwein Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! nehmen oder verschiedene Gemüse dazutun.
  • 75 g durchwachsenen Speck würfeln, mit dem Hähnchen anbraten und mit in die Form geben.
  • Die doppelte Menge Wein nehmen und diesen vor der Verwendung auf die Hälfte reduzieren, das ergibt mehr Aroma.

Tipp

  • Wer keine frischen Kräuter hat, kann auch getrocknete (z.B. Kräuter der Provence) nehmen.
  • Weintipp unter Wein zu Coq au Vin.
Andere Ausgaben