Confierte Riesengarnelen mit asiatischem Mangosalat und Kumquats

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Confierte Riesengarnelen mit asiatischem Mangosalat und Kumquats
Confierte Riesengarnelen mit asiatischem Mangosalat und Kumquats
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: mittel

Ein schönes und festliches Gericht, dass durch einen Hauch an Exotic nicht nur die Augen, sondern auch den Gaumen erfreut, mit edlen Riesengarnelen und Früchten zubereitet, wird hier vorstellig. Confierte Riesengarnelen mit asiatischem Mangosalat und Kumquats wäre eine Wahl für die Vorspeise zu Weihnachten oder anderen festlichen Anlässen.

Zutaten

Confierte-Riesengarnelen

Gewürzöl zum Confieren

Karamellisierte Kumquats

Asiatischer Mangosalat

Garnitur

Weitere Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung Confierte-Riesengarnelen

  • Die Garnelen unter kaltem Wasser waschen und gut trocken tupfen.
  • Dann auf dem Rücken mit einer Haushaltsschere aufschneiden und den schwarzen Darm entfernen.
  • Die Bio-Limette unter warmem Wasser abwaschen, gut trocken tupfen und von einer Hälfte die Schale abreiben.
  • Dann die Limette auf der Arbeitsplatte wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und auspressen.

Vorbereitung Asiatischer Mangosalat

  • Während die Kumquats in Sud garen die Mango schälen.
  • Dann jeweils links und rechts dicht am Kern entlang der Länge nach Teilen.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen, gut trocken tupfen und in feine Ringe schneiden.
  • Den Ingwer schälen und fein hacken.
  • Die Korianderzweige waschen, gut trocken schütteln und fein schneiden.
  • Den Chili waschen, gut trocken tupfen, halbieren, das Kerngehäuse sowie die weißen Innenhäutchen entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.
  • Die Limette auf der Arbeitsplatte wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und auspressen.

Karamellisierte Kumquats

  • Die Kumquats waschen, gut trocken tupfen und in etwa fünf Millimeter dicke Scheiben schneiden.
  • Eine Kasserolle erhitzen und den Zucker darin goldbraun karamellisieren lassen.
  • Mit dem Weißwein ablöschen und auf etwa die Hälfte reduzieren
  • Während die Vanilleschote halbieren und eine gute Messerspitze Vanillemark auskratzen.
  • Ist die Flüssigkeit auf die Hälfte eingekocht, die Kumquats sowie das Vanillemark zugeben.
  • Die Kasserolle von der Herdplatte ziehen und die Fruchtscheiben abgedeckt garen lassen.

Asiatischer Mangosalat

  • Das Mangofruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln mit der Sojasauce, Zitronensaft sowie dem Maiskeimöl verrühren.
  • Dann die Marinade mit Ingwer, Chili sowie Koriandergrün würzen und gegebenenfalls mit Sojasauce sowie Zitronensaft abschmecken.
  • Die Mangoscheiben damit beträufeln und kurz marinieren lassen.

Confierte-Riesengarnelen

  • Für die Confierten Riesengarnelen das Olivenöl in der Kasserolle erhitzen und das Stück Zimtstange sowie die Vanilleschote zugeben.
  • Dann das Öl von der Herdplatte ziehen und die Gewürze für etwa zehn Minuten ziehen lassen.
  • Während dessen die Garnelen mit Salz, Pfeffer, Limettensaft sowie wenig Limettenabrieb würzen.
  • Dann das Gewürzöl unter dem Siedepunkt auf etwa 90 °C erhitzen.
  • Die vorbereiteten Garnelen einlegen und für etwa fünf Minuten confieren lassen.

Garnitur

  • Die Kresse pflücken, kurz unter kaltem Wasser waschen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
  • Den Frisée in einzelne Blätter teilen unter kaltem Wasser abspülen und in der Salatschleuder gut trocken schleudern.
  • Das Koriandergrün waschen, gut trocken schütteln und grob schneiden.
  • Die Winterkräuter in eine Schüssel geben und vermengen.

Fertigsetellung

  • Die fertig gegarten Garnelen aus dem Öl heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
  • Auf vorgewärmte Teller die Winterkräuter mittig anrichten.
  • Darauf je vier Garnelen leicht schräg übereinander drapieren.
  • Die Mangoscheiben kreisförmig rundum die Garnelen anordnen.
  • Mit den karamellisierten Kumquatscheiben kreisförmig umlegen und garnieren.
  • Das Gericht sofort, also heiße Garnelen, kalte Fruchtsalatbeilage, servieren.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben