Brunnenkressesuppe mit Krabben

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brunnenkressesuppe mit Krabben
[[Datei:{{{Bild}}}|300px|Brunnenkressesuppe mit Krabben]]
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Wer schon einmal Kresse gekostet hat, weiß sie zu schätzen. Aber man hat immer wieder Schwierigkeiten, sie in einem Gericht unterzubringen, weil sie so komisch mit anderen Aromen harmoniert. Also macht man eine Suppe, die von der Kresse dominiert wird. Die Brunnenkressesuppe mit Krabben.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Zwiebel pellen und in Würfel schneiden.
  • Die Brunnenkresse waschen, trocknen und die Stiele abschneiden.
  • Einige schöne Stiele beiseite legen.
  • Den Rest der Brunnenkresse hacken.
  • Die Champignons gründlich putzen und in Scheiben schneiden.
  • Butter in einem Topf erhitzen.
  • Die Champignons in dem Topf anbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Champignons aus dem Topf nehmen.
  • Die Zwiebel in den Topf geben und andünsten.
  • Das Mehl darüber geben.
  • Kurz mit anschwitzen.
  • 34 l Wasser, Brühe und 100 ml Sahne dazu geben und verrühren.
  • Alles 5 Minuten köcheln lassen.
  • 100 ml Sahne steif schlagen.
  • Die gehackte Brunnenkresse in die Suppe geben.
  • Die Suppe mit dem Zauberstab fein pürieren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Pilze in die Suppe geben.
  • Alles heiß werden lassen.
  • Die Sahne in die Suppe einrühren.
  • Die Krabben und die restlichen Kressestiele auf die Suppe geben.
  • Sofort servieren.

Beilagen


Varianten

  • ...
Andere Ausgaben