Bosnische Baklava

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bosnische Baklava
Bosnische Baklava
Rezeptmenge für: min. 10 Personen
Zeitbedarf: Lufttrocknung: 2 Stunden + Zubereitung: 45 Minuten + Backzeit: 30 Minuten + Zuckerwasser: 10 Minuten + Abkühlen: 4 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Baklava ist in ganz Bosnien ein oft und gerne verzehrtes süßes Gebäck, das insbesondere zu Feiertagen und Festlichkeiten zubereitet wird. Ihr Zuckergehalt ist übrigens für westliche Geschmäcker etwas gewöhnungsbedürftig, was jedoch mit einem ungesüßten Mokka-Kaffee gut ausgeglichen werden kann. Am Bayram (Zuckerfest) nach dem Fastenmonat Ramadan wird unter Muslimen diese Spezialität besonders gerne gegessen. Baklava ist eine in dem osmanisch-beeinflussten Kulturraum wohlbekanntes Dessert.

Zutaten

Teigblätter

Mehlfüllung

Kommentar: Meine Erfahrung: Mehlfüllung weglassen (haben auch noch nie eine bosnische Baklava mit Mehlfüllung gesehen)

Guss

Kochgeschirr

Zubereitung

Füllung

  • Mehl, Eier und Butter zu einem festen Teig verrühren. Den Teig sieben, wodurch kleine Krümelchen entstehen, die anschließend luftgetrocknet werden. Walnüsse werden klein geschnitten und gemahlen.

Baklava

  • Das eingefettete Blech wird 5 mal mit Yufka ausgelegt, wobei jedes Blatt mit geschmolzener Butter gestrichen wird. Diese Schicht wird mit einer dünnen Schicht Mehlfüllung bedeckt. Darüber werden wieder fünf Yufkablätter gelegt, darauf eine Schicht Walnüsse, dann erneut fünf mal Yufka und anschließend wieder Mehlfüllung. Dann nochmals Walnüsse und dann die letzte Schicht bestehend aus fünf mal Yufka.

Abschluss

  • Wenn alles gelegt ist, wird die Baklava in möglichst viele Rauten geschnitten (ein anspruchsvolles mathematisches Problem übrigens), anschließend kommt das Gebäck in den vorgeheizten Backofen (bei 180° Grad) und wird dort goldbraun gebacken.

BaklavaSchneiden.JPG

  • Währenddessen wird das Zuckerwasser zubereitet, indem es zehn Minuten gekocht wird und nach dem Kochen mit Zitrone abgeschmeckt wurde. Die gebackene Baklava wird heiß mit diesem Zuckerwasser übergossen und anschließend vier Stunden bei Zimmertemperatur abgekühlt.
Andere Ausgaben