Bitterschokoladensauce

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bitterschokoladensauce
Bitterschokoladensauce
Rezeptmenge für: 8 Personen
Zeitbedarf: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dies ist eine dickflüssige Schokoladensauce mit ausgeprägtem Bitterschokoladengeschmack. Es wird kein Ei oder Milch verwendet, daher ist sie im Kühlschrank länger haltbar.

Sie eignet sich hervorragend zu Eis, Pudding, Waffeln oder aber z.B. auch in den Joghurt.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Schokolade in kleine Stücke schneiden, wiegen oder mit einer groben Küchenreibe raspeln.
  • Das Kakaopulver mit der Trockenglukose sowie einer Prise Salz gut vermengen.
  • Das Wasser zugeben, gut verrühren und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren langsam zum Kochen bringen.
  • Die Flüssigkeit für etwa drei bis fünf Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen, denn die Poren des Kakaos öffnen sich erst durch das Kochen und entfalten den Geschmack.
  • Danach die Hitze reduzieren, die Schokolade zugeben und unter ständigem Rühren langsam schmelzen lassen.
  • Die fertige Sauce überkühlen lassen und lauwarm oder auch kalt zur Speise nach Wahl servieren.

Beilage zu

Varianten

  • Die Trockenglukose kann durch Glukosesirup und dementsprechend weniger Wasser ersetzt werden. Ein Ersatz durch normalen Zucker, Dextrose oder anderes ist nicht ratsam: es fehlt die sirupartige Konsistenz.
  • Etwas weniger Wasser verwenden und statt dessen am Schluss Espresso unterrühren. Den Espresso auf keinen Fall mit aufkochen.
  • Etwas Whiskey Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! oder Brandy Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! zugeben.
Andere Ausgaben