Bihunsuppe

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bihunsuppe
Bihunsuppe
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde + 3 Stunden für das Ziehen der Brühe
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: mittel

Diese Bihunsuppe hat mit dem gleichnamigen Tiefkühlprodukt nur den deutschen Namen gemeinsam. Im Indonesischen heißt sie Soto Bihun Iga, was soviel bedeutet wie "Reisnudelsuppe mit Rippe". Im Gegensatz zur TK-Ware ist diese etwas aufwändiger herzustellen.

Zutaten

Brühe

Bumbu

Suppenfüllung

Beilagen

Essigsauce

Kochgeschirr

Vorbereitung

  • Das Zitronengras am oberen Ende zerdrücken.
  • Die Lauchzwiebeln waschen, abtrocknen und putzen.
  • Dann in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch pellen und schneiden.
  • Die Ingwerwurzel schälen und in Scheiben schneiden.
  • Den Weiß- oder Chinakohl waschen, putzen, vierteln und ca. 100 g davon in 1 cm große Rauten schneiden. Der Rest des Kohls wird für dieses Rezept nicht benötigt.
  • Die Tomaten waschen, abtrocknen, putzen, entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
  • Die Reisnudeln mit kochendem Wasser begießen und abtropfen lassen.
  • Die vorgebratenen oder aufgetauten Frühlingsrollen (die Menge bezieht sich auf die kleinen vietnamesischen Röllchen) in 1 cm dicke Streifen schneiden.

Zubereitung

  • Das Fleisch waschen und in den Topf geben
  • Mit 1,5 l Wasser übergießen.
  • Etwa 1,5 bis 2 Stunden erhitzen, bis das Fleisch gar ist.
  • Das Fleisch herausnehmen und kleinschneiden. Die Fleischbrühe durch ein Sieb in einen anderen Topf abgießen.
  • Das Suppenfleisch entbeinen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zutaten für das Bumbu zu einer feinen Paste mörsern oder mahlen.
  • Im Wok das Öl erhitzen und das Bumbu, das Zitronengras und die Porreewürfel darin 3 Minuten anbraten.
  • Dann die Frühlingsröllchen zufügen und weitere 3 Minuten braten.
  • Nun den Inhalt des Woks und das Suppenfleisch in die Brühe geben und diese wieder zum Kochen bringen.
  • Die Brühe bei niedriger Temperatur köcheln, während die Essigsauce zubereitet wird.

Essigsauce

  • Die Rawits mit dem kochenden Wasser übergießen und 5 Minuten darin ziehen lassen.
  • Dann das Wasser wegschütten und die Rawits mörsern oder in der Küchenmaschine pürieren.
  • Mit 50 ml kochendem Wasser wieder zum Kochen bringen.
  • Sobald es kocht, gründlich verrühren.
  • Dann den Essig zufügen und nochmals gründlich rühren.

Fertigstellung

  • 5 Minuten dem Servieren die Reisnudeln in die Suppe geben und miterhitzen.
  • Den Inhalt der Suppe in Suppentassen geben.
  • Mit den Beilagen und der heißen Essigsauce sofort servieren.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben