Berner-Würstel

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
(Weitergeleitet von Berner Würstel)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Berner-Würstel
Berner-Würstel
Rezeptmenge für: 2 bis 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung ca. 10 Minuten + Grillzeit ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine typische Wurstspeise in Österreich sind die besonders gerne im Sommer am Grill zubereiteten Berner-Würstel. Es sind Wiener bzw. Frankfurter Würstchen, mit Käse gefüllt und in Speck verpackt und schmecken einfach immer wieder.

Sie werden längs aufgeschnitten und mit Emmentaler- oder Bergkäse-Streifen gefüllt und mit Räucherspeck umwickelt. Verschiedentlich gibt es auch Würstchen, die den Käse bereits im Brät enthalten.

Der Name "Berner-Würstel" hat seinen Ursprung nicht in der Schweizer Hauptstadt Bern, sondern vom Namen ihres Erfinders, dem Koch Erich Berner Senior aus Zell am See. Berner schuf die Würstel für die Mitglieder der ortsansässigen Liedertafel als schnell zuzubereitende Jause (kleine Zwischenmahlzeit) in den 1950er-Jahren.

Zu Berner-Würsteln isst man traditionell Brot und pikanten Pusztasalat oder, wie heute meist üblich, Pommes frites und Ketchup bzw. scharfen (Meerrettich-)Senf

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Den Käse in Streifen schneiden.
  • Die Wiener Würstchen der Länge nach einschneiden, reichlich mit den Käsestreifen füllen und mit etwas Pfeffer würzen.
  • Den Speck so um die Würstel wickeln, dass die mit Käse gefüllte Tasche vollkommen verschlossen ist.
  • Die vorbereiteten Berner-Würstel am besten auf dem Holzkohlegrill oder Tischgrill rundum kross braten.
  • Zum Schluss auf vorgewärmten Tellern anrichten und heiß mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen

traditionell

weitere Möglichkeiten

Varianten

Andere Ausgaben