Bergkäsetörtchen

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bergkäsetörtchen
Bergkäsetörtchen
Rezeptmenge für: 8 Törtchen
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Backzeit: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Bergkäsetörtchen aus dem Alpenland sind eine wahre Gaumenfreude für Käseliebhaber. Ob als Vor-, Nachspeise, würzige Beilage zu Fleischgerichten oder als kleiner Partysnack werden sie Freunde des Genusses finden.

Zutaten

weitere Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Das Backrohr bei Heißluft auf 190 °C, bei Ober- Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorheizen.
  • Die feuerfesten Förmchen mit Butter einfetten und mit Blätterteig auslegen.
  • Das Mehl und die Milch glatt rühren, Eier unterquirlen, mit Salz und Pfeffer sowie Muskat abschmecken und den gehobelten Bergkäse sowie die Petersilie untermengen.
  • Die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen und mit Alufolie bedeckt für ca. 15 Minuten backen.
  • Danach die Folie abnehmen und nochmals für etwa 20 Minuten fertig backen bis die Bergkäsetörtchen schön hellbraun sind.
  • Mit einem Messer die Törtchen von der Form lösen und auf vorgewärmte Teller stürzen.

Bergkäsetörtchen zu

Solo mit Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben