Benutzer Diskussion:Jozeil/Diskussions-Archiv 2008

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kategorien

Hausmannskost

Servus Jörg, das Problem mit der Kategorie ist, es gibt so viele Rezepte beim rezeptewiki, welche dieser Kategorie zugeschrieben werden können. Es wird noch ein Weile dauern, habe Geduld. :-) Gruß --Andy 16:18, 21. Jan. 2008 (CET)

Nicht-verlorenes Rezept

Ich danke dir, dass dieses zwar einfache aber schöne Rezept nicht verloren gegangen ist. Insbesondere, da wir in letzter Zeit zu Einzelkämpfern an der Rezepftfront geworden sind. Respekt und Anerkennung für deine Arbeit!. --Maik 23:54, 7. Mär. 2008 (CET)

Balsamreduktion

Servus Jörg, könntest du bitte dieses Rezept überarbeiten, danke. Gruß --Andy 19:22, 22. Apr. 2008 (CEST)

Hallo Andy, du meist wohl Balsamicoreduktion, oder? Wenn ja, was soll ich überarbeiten. Ist doch vollständig, oder etwa nicht? Lg. --[[Benutzer:jozeil|Jörg 20:49, 22. Apr. 2008 (CET)

Admin

Hallo Jörg! Wie ich sehe hast du Interesse die Admins zu unterstützen, das freut mich! Wir haben hier zwischen dem normalen Nutzer und dem Admin noch einen Zwischenschritt (Gruppe "advanceuser"). Ich könnte dich erstmal dieser Gruppe hinzufügen. Damit kannst du zum Beispiel Seiten schützen und freigeben, geschützte Seiten bearbeiten und du hast eine einfache Rollback-Funktion für Unsinns-edits. Wenn du dann in ein paar Wochen immer noch nicht die Nase voll hast vom Aufräumen hier im Wiki kannst du auch gerne in die Gruppe der Admins aufgenommen werden! Gruß -- Daniel 11:22, 4. Jun. 2008 (CEST)

Fotos

Hallo Jörg! Schalte doch am besten die Datumseinblendung an deiner Kamera aus, wenn du das Essen fotografierst. Gruß -- Daniel 16:23, 8. Jun. 2008 (CEST)

Hallo Daniel, werde ich zukünftig machen bzw. retuschieren. Momentan sind die Bilder leider noch unscharf. Meine erste digitale Kamera ist mir noch nicht ganz geläufig. Hoff das schnellstens bessere Fotos damit gelingen. Gruß -- Jörg 18:29, 8. Jun. 2008 (CEST)

Beförderung

Viel Spaß mit dem neuen Job! ;-) --Andy 22:03, 8. Jun. 2008 (CEST)

Danke, erstmal sehen. Hoff ich mach den neuen Job gut! ;-) --Jörg 18:14, 9. Jun. 2008 (CEST)

Lizenz-Update

Hallo Jörg! Ich habe eine Bitte an Dich: Die Creative Commons haben letzte Woche die Version 3.0 der Lizenz auf deutsch freigegeben. Das heißt es gibt jetzt endlich wieder einen deutschen Lizenztext, der dazu noch an die Änderungen im deutschen Urheberrecht angepasst wurde. Um auf die neue Version der Lizenz umzusteigen müsste rein theoretisch jeder Artikel hier im Wiki einmal überarbeitet und unter die neue Version gestellt werden. Das halte ich allerdings für schwer erfüllbar, daher wolte ich mal fragen wie du dazu stehst, wenn wir die Version einvernehmlich "updaten" Zumindest die Leute die am meisten geschrieben haben sollte da aber zustimmen und ich denke da gehörst du auf jeden Fall dazu. Bei den Bildern hat der Hinweistext ja auch bisher schon einen späteren Wechsel zugelassen, bei den Artikeln habe ich das eben erst eingefügt. Gruß -- Daniel 14:21, 27. Jul. 2008 (CEST)

dreijähriges

Hallo Jörg! Wir diskutieren am Küchentisch gerade darüber wie wir den dreijährigen Geburtstag des Rezepte-Wiki feiern können. Setz dich doch dazu und diskutier mit! Gruß -- Daniel 09:40, 6. Aug. 2008 (CEST)

Gruß

Servus, welcome back. Gruß --Andy 20:58, 16. Aug. 2008 (CEST)

hallo, langsam aber sicher. Hab nur leider noch immer nicht mächtig Zeit, derzeit Hochsaison in der Firma, also viel Arbeit. Lg. --Jörg 21:29, 16. Aug. 2008 (CEST)

Pide

Servus Jörg, ich habe Fladenbrot (Pide), anno dazumal nach Pide anno dazumal verschoben. Gruß --Andy 11:50, 24. Aug. 2008 (CEST)

Hallo Andy, hab ich mal nichts dagegen. Hoffe, dass der Arbeitsstress bald weniger wird um wieder mehr hier schreiben zu können. In letzter Zeit nehme ich es mir zwar immer wieder vor, doch dann kommt wieder Arbeitstechnisch was dazwischen. Lg. --Jörg 15:12, 24. Aug. 2008 (CEST)

Itadakimasu

Servus Jörg, schon lange nichts mehr von dir gehört. Itadakimasu bedeutet bedeutet auf japanisch Guten Appetit!. Ob das Rezept wohl so heißen soll? Gruß --Andy 19:31, 6. Okt. 2008 (CEST)

Hallo Andy, hab es schon bemerkt und wieder zu dem Benutzer zurück geschoben. Habe aber schon eine Idee für einen Namen und werde ein neues Rezept anlegen. Also kann Itadakimasu gelöscht werden. Gruß --Jörg 19:35, 6. Okt. 2008 (CEST) p.s: habe doch jetzt schon wieder jeden Tag Änderungen gemacht bzw. unvollständige Rezept "repariert", immer wenn ich mal einige Minuten Zeit habe.
Ich meinte ja nur ;-). --Andy 19:37, 6. Okt. 2008 (CEST)
Nochmal was zum Löschen, "Japanischer Gemüsesuppentopf mit Mie Nudeln" da dieses Rezept wie ich eben bemerkt habe bereits unter "Nudel Suppe Asiatisch-Deutsch" von Hombre angelegt wurde ;-). --Jörg 19:42, 6.Okt. 2008 (CEST)

Rosenkohl

Servus Jörg, danke das du mir die Arbeit mit dem Rosenkohl abgenommen hast, denn ich begann mit dem Kochen, Rezept kommt nachher! Gruß --Andy 20:37, 8. Okt. 2008 (CEST)

Hi, hi, war ich schneller. Hatte schon bedenken, dass du analog diese Aufgabe machst. Hab es aber trotzdem versucht. Mein Glück dass du gerade zum Kochen musstest. Dacht mir ja nachdem ich die Änderung gesehen habe, daß das deine nächste Einstellung ist. Übrigens, hats geschmeckt und was war/ist es (neugierig bin ich immer) Gruß --Jörg 20:42, 8. Okt. 2008 (CEST)

Verbesserungen

Die Tipps, die Erweiterungen und die Verbesserungen, die du im Augenblick machst sind schon erste Sahne. Da kann man nur den Hur vor ziehen. Aus den eigentlich nichtssagen Rezepten, die ich eingestellt habe, die nur so als Tipp für den Koch dienen sollten, hast du etwas gemacht, was weit über meine Intuition hinaus geht. Glückwunsch und herzlichen Dank. Gruß --Maik 19:46, 16. Okt. 2008 (CEST)

Hi Maik, macht man doch gerne. Wenn schon denn schon, ich möchte, dass Rezeptewiki sich gegen andere Kochportale absetzt. Besonders natürlich durch Vielseitigkeit aber auch Qualität des gebotenen. Dazu gehören auch die Tipps, die die Rezepte für viel mehr als Ursprungsrezpte schmackhaft machen. Werd auch bald mal einen Artikel an alle österreichischen Zeitungen und Magazine die immer wieder bzw. wöchentlich Internet- und Computertipps bieten einen Artikel über Rezeptewiki senden. Hoff mal, dass viele diesen dann auch veröffentlichen, seis auch "nur" auf deren Internetseite. Das Rundschreiben ist schon eingerichtet, nur der genaue Text steht noch nicht fest. Bin da gerade mit Daniel in Kontakt, was er zu dem derzeitigen Bericht hält. Im Übrigen sind deine Rezepte ja sehr gut. Aber mir fällt eigentlich zu jedem Rezept eine Verbesserung, Abwandlung oder mögliche Ergänzung ein. Vielleicht sollte auch damit begonnen werden, zu den Gerichten eine Wein-/Getränkeempfehlung einzustellen, nur leider fehlt mir da bei Wein aufgrund von Biertrinker und Wein verabscheuender das Wissen. Aber mach mal weiter so, ich mach dann, wenn ich Zeit habe, immer wieder mal was zu. lg. --Jörg 20:31, 16. Okt. 2008 (CEST) ps.: Bist jetzt wohl auf dem Fisch-Rezeptetripp (vielleicht ja weil du keinen Fisch magst ;-))
Im Moment mach ich die Rezepte, die ich schon auf die lange Bank schoben habe. Ich habe mir hier zu viel Baustellen geschaffen. Da ist das Weinportal. Dafür zu schreiben ist so trocken wie Knäckebrot. Da muss man sich wirklich zusammenreißen. Viele der alten Artikel entsprechen nicht mehr meinen Vorstellungen, ich brauch mal eine Pause. Die Muffin-Geschichte fand und finde ich sehr schön. Anwenderorientiert und gemütlich zu erstellen. Wahrscheinlich werden Andy und ich wieder auf die Weihnachsbäckerei stürzen. Auch sehr nett und einfach, die Leute können etwas mit anfangen. Im Augenblick versuche ich die Asia-Schiene zu verbessern. Auch so eine langwierige und komplizierte Geschichte. Für Öffentlichkeitsarbeit bin ich immer zu haben. Bleib da bloß am Ball. Jeder einzelne, der das Rezepte-Wiki kennenlernt kann eine Lawine lostreten. Noch einmal vielen Dank! Gruß --Maik 21:07, 16. Okt. 2008 (CEST) PS.: Ich mag Fisch nicht wirklich, aber Meeresfrüchte sehr gern. :)
Weihnachstbäckerei, lecker, da mach ich mit. Zumindest beim Verbessern. Hab da viele Ideen, selbst probiertes usw. Muss zu Weihnachten ja immer ich machen, meine Mutter macht grad mal Vanillekipferl, Linzer Kekst, Koskos- u. Nussmakronen. Vielleicht mal Ingwer- oder Aniskekse, aber das wars. Dabei gibt es so köstliches wie Kokoskuppeln, Caffeeplätzchen, Mandelbögen, Chili- u. Erdnusskekse u.v.m. Sollte mir nicht auffallen wenns soweit ist, meld dich kurz.Gruß --Jörg 21:39, 16. Okt. 2008 (CEST) PS.: na da haste mal wieder das Beste und Feinste im Visier.
Hi Jörg. Bitte nicht Zutaten mit Zubereitung mischen. Also nicht bei den Zutaten fein gehackte Knoblauchzehen angeben, die im Rezept dann später in scheiben geschniten werden. Zutaten sind Zutaten, hacken, waschen oder ähnliches ist Zubereitung. Ist nicht böse gemeint. Aber die Diskussion ist nicht neu. --Maik 15:42, 17. Okt. 2008 (CEST)
Hi Maik, wusst ich nicht. Die Diskussion ist wohl an mir vorbei gegangen. Werd ich mir merken. lg. --Benutzer:Jozeil|Jörg]] 18:47, 17. Okt. 2008 (CEST)

Lachs im Blätterteig

Hi Jörg

Da warst du schneller. Aber auch besser. Ich lege mein Rezept für den Lachs in Blätterteig zu den Akten. Aber ich schreibe etwas darüber in meinem Blog. Gruß --Maik 19:54, 25. Nov. 2008 (CET)

Zutaten

Eine Frage, schau dir mal die gewünschten Seiten an. Es sind ja nur 3.139 Ergebnisse ... Ich wünsche eine gute Nacht. Gruß --Andy 22:34, 1. Dez. 2008 (CET)

Gerne, die Seite ist mir bisher noch gar nicht wirklich aufgefallen, da gibt es ja viel zu tun, freut mich. --Jörg 23:14, 01. Dez. 2008 (CET)

Kartoffelsorten

Servus Jörg, Kartoffelsorten ist keine Kategorie, sondern eine Zutatübersicht, kannst du dies bitte verschieben. Gruß --80.128.195.249 19:21, 3. Dez. 2008 (CET)

Hallo Andy, hätte da zu der Vorlage noch eine Bitte, kannst du oder ich diese so adaptieren wie im Beispeil Bintje? --Jörg 19:46, 3. Dez. 2008 (CET)
wegen des Verschiebens, heißt also, ich soll es unter Zutaten setzen. --Jörg 19:55, 3. Dez. 2008 (CET)
Hallo Andy, irgendwie bin ich zu blöd zum einbinden der Vorlage Kartoffelseiten. Vielleicht ist es möglich, dass du bei Zutat:Bintje dies einmal machst. Dann weiß ich wies funkt. --Jörg 20:27, 3. Dez. 2008 (CET)
Ich glaube dies wäre die bessere Lösung oder was meinst du? Gruß --Andy 21:26, 3. Dez. 2008 (CET)
Klick mal auf die kleinen Bilder! --Andy 21:28, 3. Dez. 2008 (CET)
--- besser als die Galerie, diese könnte ja dann entfernt werden. --Jörg 22.13, 3. Dez. 2008 (CET)
Aus jeder Kartoffel eine Zutat einstellen. --Andy 21:39, 3. Dez. 2008 (CET)
--- ab morgen dann wieder ---Jörg 22.06, 3. Dez. 2008 (CET)
Aber man könnte auch die Seite Kartoffelsorten, wieder in die Zutat:Kartoffel schieben, jedenfalls halte ich eine Vorlage für überflüssig. --Andy 21:40, 3. Dez. 2008 (CET)
--- kann man, aber die einzelnen Kartoffelsorten würde ich trotzdem wie die Bintje einzeln als Zutat unter Knollengemüse anführen. ---Jörg 22.06, 3. Dez. 2008 (CET)
Schau dir mal die Bintje an, ok? Gruß --Andy 21:54, 3. Dez. 2008 (CET)
Super, genau so hab ich es mir vorgestellt und gewünscht. Und ich hab da jetzt ne Stunde lang rum gedoktert und kein ordentliches Ergebis erhalten. Für heute hab ich aber nicht mehr viel Zeit, ab morgen werden dann die einzelnen Kartoffelsorten (schwitz, es gibt einige tausend) nach und nach bearbeitet und eingestellt. lg ---Jörg 22.06, 3. Dez. 2008 (CET)
Wünsch dir noch einen schönen Abend. Gruß --Andy 22:10, 3. Dez. 2008 (CET)

Presse

Servus Jörg, schreibe bitte den Artikel auf die Seite Presse ab. Füge das Bild hinein. Gruß --Andy 21:39, 4. Dez. 2008 (CET)

Danke Jörg für deine Bemühungen. Gruß --Andy 08:25, 5. Dez. 2008 (CET)

Gastronomie

Servus Jörg, die Infos haben mir geholfen, wenn du willst kannst du gerne deine Lokalitäten auf jener Seite loswerden. Schön wäre es mit einem Photo des Lokals, Cafés etc. Da die Seite noch gesperrt ist, gib mir bescheid, dann kann ich den Schutz kurzfristig aufheben. Gruß --Andy 09:54, 6. Dez. 2008 (CET)

Freut mich. Denke, dass in Österreich nicht zuviel gegen diese Bewertung spricht, oder hast du daraus was anderes gelesen. Wie sieht es in Deutschland damit aus lg.--Jörg 19:20, 6. Dez. 2008 (CET)

Deine Rüpelleien

Bezugnehmend auf: "Du scheinst ja mächtig faul zu sein, machst Ergänzungen, aber keine Einstellungen sonder gibst statt dessen nur Kommentare ab. Wie wäre es mal mit etwas mitarbeit und nicht nur um die Bitte nach Ergänzungen. Oder grenzt dies an deine persöhnliche Ehre, Euer Hoheite Oui Chef --Jörg 00:20, 8. Dez. 2008 (CET)" Es reicht. Mach deine Arbeit richtig und kümmere dich weniger um die verbliebenen Aktiven. Rezepte-Wiki:Wikiquette -- Oui Chef? Mon, 08 Dec 2008 00:39 +0100

Happy birthday

Servus Jörg, alles Gute zum Geburtstag wünsch ich dir!!! Gruß nach Linz --Andy 12:26, 8. Dez. 2008 (CET)

Natürlich auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag. Schau mal auf meine Seite. Da habe ich noch etwas geschrieben. Ich weiß, dass es mindestens unhöflich ist, auf seiner eigenen Seite etwas über einen Geburtstag zu schreiben. Ist halt passiert, wie der Lateiner sagt: "Shit happens!" Mach dir einen schönen Tag! --Maik 14:14, 8. Dez. 2008 (CET)
Danke ihr beiden, den schönen Tag hat ich gestern, immer gut am 7., da ist der 8 immer frei. lg. --Jörg 15:53, 8. Dez. 2008 (CET)

Neuerfassung Rezept: Ram-Stek

Hallo Jozeil!

Da hast Du Dir eine Menge Arbeit mit den Änderungen gemacht. Ich werde in Zukunft versuchen, die von Dir gemachten Änderungen auch so darzustellen. Aber wie finde ich am schnellsten eine Zutat im rezeptewiki?

Dann hast Du folgendes geändert:

Von:
  • Von den Fleischscheiben das Fett wegschneiden, waschen, trocknen und bemehlen.
  • In einer Pfanne 30 g Butterschmalz erhitzen und die Fleischscheiben darin anbraten, bis sie gebräunt sind. Entnehmen und beiseite stellen.
In:
  • Fleischscheiben waschen, trocknen und bemehlen.
  • In einer Pfanne 30 g Butterschmalz erhitzen und die Fleischscheiben darin anbraten, bis sie gebräunt sind. Entnehmen und beiseite stellen.

Diese Vorgehensweise hatte aber folgende Gründe:

  1. Wenn man eine Rinderlende mit dem Fett anbrät, dann ergibt sich ein Beigeschmack, den ich mal ranzlig nennen möchte, was in der hohen Schule des Kochens sofort angekreidet würde.
  2. Wenn man beim Anbraten das Fett dranläßt, dann krümmt sich das Fleisch und es wird ungleichmäßig angebraten.
  3. Wenn man nach dem Anbraten das Fett wegschneidet, läuft das Fleisch in der Ruhezeit regelrecht aus, was nicht im Sinne des Rezeptes ist.


Das muß also wieder rückgängig gemacht werden, sonst machen wir uns hier unglaubwürdig. Machst Du das oder soll ich das machen?
Dann habe ich noch einige Fragen:

  • Manche -besonders bekannte ausländische Rezepte- sind unter verschiedenen Namen bekannt. Soll man hier ein Leer-Rezept mit einer Weiterleitung anlegen oder soll man das anders machen?
  • In der Anleitung
http://www.rezeptewiki.org/wiki/Rezepte-Wiki:Links

ist kein Hinweis vorhanden, wie man eine Verlinkung ins normale Wikipedia macht. Ich habe das jetzt mit [[:wikipedia|....]] gemacht. Wenn es anders gemacht werden soll, dann bitte um eine Information wie?
Nachdem ich in nächster Zeit viele Rezepte erfassen werde, bitte ich um eine sofortige Benachrichtigung, wenn ich mal was falsch mache, damit ich nicht immer den selben Fehler mache.
Übrigens wirst Du meine Rezepte auch ab und zu mal im Teletext des TV-Senders sat3 Seite 579 finden.
Sobald ich Deine Antwort habe, mache ich weiter mit der Erfassung.
(--Milzalfred 18:27, 9. Dez. 2008 (CET))

Servus Milzalfred, soll ich die Änderungen zurücksetzen?

  • Weiterleitung ==> #redirect [[Name des Gerichts]]
  • Link zu Wikipedia ==> [[Wikipedia:xyz|xyz]]
  • ==> Zutaten. Gruß --Andy 19:07, 9. Dez. 2008 (CET)
Hallo Milzalfred, hallo Andy, habe die Änderung betreffend Fett entfernen rückgängig gemacht. Milzalfred hat recht, bei Rindfleisch kann das Fett leicht ranzig schmecken, war da zu sehr bei Schweinefleisch, wo ich das Fett der Sauce wegen anfangs dran lasse. Gruß --Jörg 19:29, 9. Dez. 2008 (CET)
Milzafred, die Zutaten findest du unter . Anfangs musste auch ich dort immer wieder suchen, mit der Zeit kennst du aber immer mehr und weißt diese auswendig. Gruß --Jörg 19:30, 9. Dez. 2008 (CET)

Vorlage

Servus Jörg, die Ändering der Vorlage ist ok. Gruß --Andy 22:23, 9. Dez. 2008 (CET)

Finde diese sehr gut, ist einfach, kurz und sagt alles aus. Was ist mit den vorhandenen Rezepten, die Änderung der Kochuttensilien? lg. --Jörg 22:30 9. Dez. 2008 (CET)
Hast du Lust die 5000 Seiten anzupassen? --Andy 22:30, 9. Dez. 2008 (CET)

Artikel in Tips

Hallo Jörg! Ich wollte nochmal einen Dank für den Artikel da lassen! War da bisher noch gar nicht zu gekommen. Gruß -- Daniel 11:27, 10. Dez. 2008 (CET)

Hallo Daniel, ich möchte da sämtliche in Frage kommenden Zeitungen Österreichs anschreiben. Du hast doch mal gesagt, du willst was dran ändern bzw. ergänzen. Krieg ich da noch was --Jörg 18:53, 10. Dez. 2008 (CET)

Änderungen im Rzept Lammfleisch -Es ist wie Honig-, jetzt -Lammfleisch aus dem Wok-

Hallo Jozeil!

Vielen Dank für die Änderungen im Rezept Lammfleisch -Es ist wie Honig-.
Aber ich glaube, ich muß Dir die chinesische Küche etwas näher bringen.
Du hast eingefügt: Sojasprossensalat, chinesisch zubereiteter Chinakohl oder Salat
In China kennt man keinen Salat, auch Sojasprossen werden immer als Gemüse zubereitet, siehe unter:


http://german.cri.cn/401/2005/12/07/1@41641.htm


Du hast aus Chingkiang Essig nur Reisessig gemacht. In China gibt es 4 Essigsorten.

  • Weißer Reisessig, das ist der bei uns übliche farblose Reisessig.
  • Roter Essig, der ist rötlich oder burgunderfarben mit einem geringen Säuregehalt.
  • Schwarzer Essig, der hat wenig Säure und kommt aus Guangdong (Kanton).
  • Chinkiang-Essig, ein sehr bekannter, dunkler, dickflüssiger Essig aus der Provinz Jiangsu (da kommen übrigens auch die meisten chinesischen Weine her, die es jetzt bei uns zu kaufen gibt).

Würde man also wie jetzt im Rezept beschrieben, normalen Reisessig verwenden, würde als Gesamtgeschmack ganz was anderes rauskommen.
Dann hast du geschrieben: 2 EL Maisstärke(oder normale Maisstärke) seltsam daß hier 2 x Maisstärke steht, das ist noch keinem Verbesserer aufgefallen.
Reis- und Eiernudeln werden in China niemals als Beilage gereicht, mit denen werden immer nur Gerichte zubereitet, die dann mitserviert werden.
Sambals gibt es in China nicht, die kommen aus dem Malayisch-Indonesischen Kulturraum. Das wäre so, als wenn ein Chinesisch eine deutsches Rezept über Heidschnuckenbraten verfassen würde und dann als Würze Harissa empfehlen würde (unvorstellbar).
Im Rezept Ram-Stek hast Du beim Wort Herrschaftsgebiet das s entfernt. Lies bitte nachfolgende Internetseite und füge das s bitte wieder ein. Rechtschreibprogramme sind leider oft fehlerbehaftet.
http://www.canoo.net/services/Controller?input=herrschaftsgebiet&MenuId=Search&service=canooNet&lang=de
Das gleiche gilt für Roastbeef/Rostbeef.
http://www.canoo.net/services/Controller?input=roastbeef&MenuId=Search&service=canooNet&lang=de
Den Nagel auf den Kopf getroffen hat der User Woltera: Er hat den Rezeptnamen geändert in Lammfleisch aus dem Wok. Als ob es im gesamten Wok-Raum nur ein Lammfleischrezept geben würde. Der eigentlich enzyklopäische Hintergrund ist ganz verschwunden.

Und jetzt noch was generelles:
Ich habe in 40 Jahren einige hundert Originalrezepte mit Ursprungsgeschichte gesammelt und wollte diese hier eintippen, weil ich glaubte, daß Wikepedia eine Enzyklopädie sei. Wenn ich mir das Chinesische Rezept aber jetzt so ansehe, dann kann das so auch in jeder beliebigen Frauenzeitschrift stehen. Den meisten Benutzern sind Pünktchen und Kommas wichtig, vom Kochen hat aber scheinbar keiner eine Ahnung. Möchte nicht wissen, was die Verbesserer noch daraus machen. Ich auf jeden Fall werde hier meine Mitarbeit einstellen, ich habe nämlich einen guten Ruf zu verlieren.
PS: Das chinesische Rezept werde ich noch beenden, weil es noch nicht ganz fertig war.


(--Milzalfred 17:13, 10. Dez. 2008 (CET))

Servus, ich persönlich finde es sehr schade! Gruß --Andy 17:16, 10. Dez. 2008 (CET)

Hallo Milzalfred, es wäre Schade, wenn du aufhören würdest. Mit diesem Hintergrund werde ich es zukünftig unterlassen, derlei Zutaten abzuändern. Bei chinesischen Speisen bist wohl du der Meister. Die Änderungen (Essig, Stärke, Beilagen) habe ich rückgängig gemacht und das Rezept wieder dorthin verschoben, wo es einst gestanden hat. Wäre blöd, deshalb jetzt aufzuhören. --Jörg 18:31, 10. Dez. 2008 (CET)
Ich glaube ich bin derjenige der die Lawine ins Rollen brachte. Ich hatte eine Namensänderung vorgeschlagen da es so wie es jetzt da steht nicht nur falsch klingt, sondern durch die Bindestriche auch seltsam aussieht. Was haltet ihr von dem Namen Es ist wie Honig? Eine Klarstellung habe ich noch: Das Rezepte-Wiki ist keine Enzyklopädie, sondern eine Sammlung von Rezepten, Zutatan, Zubereitungsarten usw. Eine Enzyklopädie findest du bei der Wikipedia. Das soll aber nicht heißen, dass deine Rezepte hier nicht willkommen wären! Gruß -- Daniel 20:01, 10. Dez. 2008 (CET)
Was soll man zu dem Rundumschlag noch sagen? Es gibt halt immer wieder Benutzer, die das Wiki-Prinzip nicht verstanden haben und dann die beleidigte Leberwurst spielen, wenn sich jemand erdreistet ihr Originalrezept zu ändern. Der bessere Weg wäre gewesen, die einem wichtigen Dinge zurückzuändern (mit Hinweis auf der Diskussionsseite des Rezepts), anstatt hier einen oberlehrerhaften Vortrag zu halten. Nochmal zu dem Namen des Rezepts. So wie jetzt, finde ich ihn ziemlich daneben, nur Es ist wie Honig sagt mir nicht genug über das Rezept. Seit wann darf ein Rezept nur einen Namen haben, der es im gesamten Raum (siehe oben) eindeutig identifiziert. Mann kann über den Namen ja reden, aber nicht so. Und "der eigentliche enzyklopäische Hintergrund" steht ja wohl eher in der Einleitung und nicht im Namen des Rezepts. Aber bei einem hat er doch recht, "vom Kochen hat aber scheinbar keiner eine Ahnung"... Schade, eigentlich wollte ich für so etwas nicht so viel Zeit investieren, aber "ich habe schließlich einen guten Ruf zu verlieren". Gruß, --Andreas 10:05, 11. Dez. 2008 (CET)

Frage Benutzer, Bestätigte Benutzer

Was bedeuten diese beiden Nutzungstypen, sind doch neu oder war ich blind.

Wo bist du darauf gestoßen? Gruß -- Daniel 10:11, 13. Dez. 2008 (CET)
Bei der Änderung meiner Emailadresse in den Einstellungen. Da steht in Zeile 3: Mitglied der Benutzergruppen: Benutzer, Bestätigte Benutzer, advanceduser. Die ersten Beiden sind jedoch noch rot.
Danke für den Hinweis! Da werde ich wohl noch eine Hilfeseite zu erstellen. Bestätigter Benutzer bist du dann, wenn du in der E-Mail die du nach der Anmeldung geschickt bekommst auf den Bestätigungslink klickst. Gruß -- Daniel 10:00, 14. Dez. 2008 (CET)

Mincemeat

Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe. Dass das Rezept nicht in Ordnung war wusste ich und hatte auf solche Hilfe gehofft. Klasse! --Maik 21:54, 13. Dez. 2008 (CET)

gern geschehen, hat auch einige Zeit gedauert. Wusste ja auch nur, dass es in der Regel aus Trockenfrüchten besteht und nicht wie im Wörterbuch bestimmt Hackfleisch ist. Aber kannst du dir Kekse zu Weihnachten mit Hackfleisch, ungewürzt, vorstellen, dann noch mit Zucker, Pfui. Hab ich doch gern gemacht. --Jörg 22:01, 13. Dez. 2008 (CET)
Lob und Anerkennung von mir, ich habe gedacht, die engländer machen das wirklich so, aber do eine maschinelle Übersetzung ist dann oft der falsche Berater, Die Engländer essen, ich war da (in Südengland) Dinge, die hier niemand anrühren würde :). Ein gutes Beispiel, wie ein Wiki laufen muss. Und es funktioniert. Gruß --Maik 23:12, 13. Dez. 2008 (CET)
Mit dem englischen Essen hast du recht, dies ist aber meist die alte Küche, denn heute sind auch diese Inselaten schon etwas weiter und internationaler. Auch wenn grässliche Sausagges, ungenießbar gewürzter Blutwurst und unheimlichen, dem Gaumen nicht wirklich mundende Zusammenstellungen immer noch zu finden und traditionell sind. Aber was wäre ohne Engländer mit dem Sandwich, Rumpsteak, dem Gewürz Minze und co, es gibt also auch gutes zu finden, suchen muss man halt und wissen, was die mit welchen Zutatenbegriffen wirklich meinen. Übersetzen laut Wörterbuch reicht da leider nicht.--Jörg 23:34, 13. Dez. 2008 (CET)

Änderung an Rehkeule

Hallo Jozeil, Du hast einige Änderungen im Kochgeschirr gemacht. Ich freue mich, daß es an die allgemeine Form angepasst wird. Blos mit der Schüssel habe ich ein Problem: Ich hätte gern eine wirklich flache Schale. Eher Teller als Auflaufform. Eine Schüssel ist etwas anderes. Grüße --Torsten 22:33, 30. Dez. 2008 (CET)

Schon korrigiert --Jörg 23:23, 30. Dez. 2008 (CET)
Andere Ausgaben