Bentheimer Moppen

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bentheimer Moppen
Bentheimer Moppen
Rezeptmenge für: bis 25 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Rastzeit: 4 Tage + Backzeit: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Bentheimer Moppen sind eine regionale Weihnachtsgebäckspezialität aus der Grafschaft Bentheim, vor allem um Schüttorf. Die Zubereitung von diese Gebäcks ist ein Dufterlebnis und bietet sich als Gebäck für die Advents- bzw. Weihnachtsbäckerei an.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Das Mehl mit dem Backpulver und den Gewürzen auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut vermengen.
  • Das Mehl anhäufeln und in der Mitte eine Delle eindrücken.
  • Die Butter in einem Topf erhitzen, den Honig zugeben und diesen zum Schmelzen bringen.
  • Das Eigelb mit dem Zucker gut verrühren und zum Honig geben.
  • Den Honig zu dem Mehlgemisch geben.
  • Den Teig gut durchkneten.
  • Schließlich die Mandeln unter den Teig kneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 4 Tage im Kühlschrank rasten lassen.
  • Nach der Rastzeit des Teig diesen mit einem Teelöffel abstechen und zu Kugeln abdrehen.
  • Die Kugeln auf ein Backblech verteilen.
  • Das Blech auf der mittleren Schiene bei (Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 180 °C) in das heiße Backrohr geben und etwa 15 Minuten backen lassen.
  • Die fertigen Plätzchen auf ein Backgitter legen und auskühlen lassen.

Lagerung

  • Die fertigen Plätzchen sollten in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden, einzelne Schichten mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben