Beerenkonfitüre mit Vanille

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beerenkonfitüre mit Vanille
Beerenkonfitüre mit Vanille
Rezeptmenge für: 5 Gläser mit je 200 ml
Zeitbedarf: 45 Minuten Zubereitung + 180 Minuten Durchziehzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ganz einfach herzustellen ist die Beerenkonfitüre mit Vanille, wobei die Vanille den besonderen Reiz ausmacht.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Beeren waschen, trocknen, ggf. welke Stellen abschneiden und alle Strünke und Stiele entfernen.
  • Die Beeren in einen Topf geben.
  • Den Gelierzucker darüber geben und mit einem Kartoffelstampfer etwas zerdrücken.
  • Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark heraus kratzen.
  • Die Schote und das Mark in den Topf geben.
  • Alles verrühren.
  • Zucker in einen zweiten Topf geben, dass der Boden bedeckt ist.
  • Den Topf leicht erhitzen und den Zucker schmelzen lassen, bis er goldgelb ist.
  • Den Zitronensaft zu dem Zucker geben und aufkochen lassen.
  • Dabei ständig rühren.
  • Den Zucker zu den Beeren gießen.
  • Alles gut verrühren, abdecken und 3 Stunden ziehen lassen.
  • Die Beeren aufkochen und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  • Immer mal wieder umrühren.
  • Den Schaum dabei immer mal wieder abschöpfen.
  • Die Vanilleschote aus dem Saft entfernen.
  • Die Twist-off-Gläser sehr heiß auswaschen.
  • Die Konfitüre in die Gläser füllen und sofort verschließen.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben