Basilikum-Pinienkern-Topfenaufstrich

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basilikum-Pinienkern-Topfenaufstrich
Basilikum-Pinienkern-Topfenaufstrich
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 12 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein leckerer, schnell zubereiteter und an den Urlaub am Mittelmeer erinnernd ist der herzhafte Basilikum-Pinienkern-Topfenaufstrich. Der Aufstrich ist nicht nur auf Ciabatta oder sonstigem Brot sondern auch zu am Grill zubereiteten Folienkartoffeln oder als Dip für Gemüse und Knabberzeug ein wahres Gedicht.

Zutaten

Basilikum-Pinienkern-Topfenaufstrich

Garnitur

Weiter Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung Basilikum-Pinienkern-Topfenaufstrich

  • Eine Pfanne ohne Fett erhitzen, die Pinienkerne zugeben und bei mittlerer Hitze goldbraun rösten (Achtung, die Pinienkerne brennen plötzlich sehr schnell an).
  • Dann von der Herdplatte ziehen, die Pinienkerne auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit das Basilikum ernten, unter kaltem Wasser waschen und gut trocken schütteln.
  • Einig Basilikumzweige für die Garnitur beiseite legen und von den restlichen Stielen die Blätter abzupfen.
  • Den Parmesan fein Reiben.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen, gut trocken tupfen und in möglichst feine Ringe schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Die Orange unter warmem Wasser waschen, gut trocken tupfen und etwas der Schale Orangenabrieb.
  • Dann die Orange auf der Arbeitsfläche wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und auspressen.

Basilikum-Pinienkern-Topfenaufstrich

  • Die Pinienkerne in den Mörser geben leicht andrücken.
  • Dann die Basilikumblätter grob schneiden und den Mörser damit füllen.
  • Eine Prise grobes Meersalz zugeben und die Basilikumblätter und die Pinienkerne im Mörser sehr fein mörsern.
  • Während des Mörserns die noch vorhandenen Basilikumblätter sowie das Olivenöl nach und nach zugeben und weiter mörsern.
  • Die Zutaten solange mörsern, bis eine feine Paste entstanden ist.
  • Dann den geriebenen Parmesan zugeben und das Basilikumpesto zum Topfen geben.
  • Den Topfen gut mit dem Pesto verrühren und die Frühlingszwiebelringe unterheben.
  • Zum Schluss den Basilikum-Pinienkern-Topfenaufstrich mit Salz, Pfeffer, etwas Orangenabrieb sowie Orangensaft abschmecken.

Fertigstellung

  • Für die Garnitur die Frühlingszwiebel waschen, gut trocken tupfen und das Grün in sehr feine Ringe schneiden.
  • Den Basilikum-Pinienkern-Topfenaufstrich in eine Servierschüssel oder kleine Portionschüsseln füllen und anrichten.
  • Mit den Frühlingszwiebelringen und den Pinienkernen bestreuen und mit einigen Basilikumblättern garnieren.
  • Den fertigen Basilikum-Pinienkern-Topfenaufstrich sofort servieren oder bis zum Servieren mit Frischhaltefolie abgedeckt kalt stellen.

Hinweis zu Zubereitung

Haltbarkeit

  • Der Basilikum-Pinienkern-Topfenaufstrich ist wegen des Topfens nur im Kühlschrank und gut verschlossen für etwa eine Woche haltbar. Am Besten schmeckt er aber ohnehin frisch zubereitet.

Aufstrich zu

Varianten

Andere Ausgaben