Bananen-Käse-Muffins

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bananen-Käse-Muffins
Bananen-Käse-Muffins
Rezeptmenge für: 16 Muffins
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Bananen-Käse-Muffins eignen sich, wie alle Muffins, sehr gut als kleiner Kuchen z. B. zum Kaffee oder als Aufmerksamkeit für die Kollegen.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Teig

  • Aus dem Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Kakao, Ei, braunen Zucker, Öl und Milch einen Teig anrühren.
  • Die Zartbitterschokolade schmelzen und unterrühren.
  • Eine Banane kleinschneiden und mit den Schokotröpfchen unter den Teig heben.
  • Den Teig in Muffinsförmchen geben (ca. 2 EL pro Förmchen)
  • Bei 170 °C Umluft im Backofen so lange backen, dass die Muffins schon ihre typische Form erhalten und oben leicht fest sind (ca. 15 Minuten)
  • Währenddessen das Topping zubereiten.

Toppin

  • Den Speisequark mit Vanillezucker (wenn noch nicht süß genug, nachzuckern) verrühren.
  • Die Banane kleinschneiden und mit den Quark verquirlen, so dass die Banane püriert ist.
  • Auf jedes vorgebackene Muffin ca. 1 EL Topping geben.
  • Bei 190 °C Umluft im Backofen noch etwa 10 Minuten fertigbacken.
  • Zur Verzierung auf jeden Muffin noch einen Schokotropfen geben.

Beilagen

Varianten

  • Statt Bananen Heidelbeeren verwenden und statt Zartbitterschokolade und Kakao weiße Schokolade.
Andere Ausgaben