Bärlauch-Pesto

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bärlauch-Pesto
Bärlauch-Pesto
Rezeptmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: 15–25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Bärlauch-Pesto ist ein Pesto ohne Knoblauch, aber dennoch mit einem intensiven Aroma.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Den Bärlauch kurz unter Kaltwasser abwaschen, alles Unschöne entfernen, die Blätter durch Ausschlagen trocknen, auf Küchenpapier zum Abtropfen geben, die Stängel entfernen, die zentralen Blattrippen entfernen und den Rest in feine Streifen schneiden.
  • Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
  • Alle Zutaten in einen Mixbecher geben und zerkleinern.
  • Das Pesto mit Zitronensaft abschmecken und eventuell nachwürzen.

Sauce zu

  • Ausreichend für 500 g Pasta mit 2 EL Nudelwasser oder 800 g Gnocchi mit 3 EL Kochwasser vermengt.

Tipp

  • Pesto lässt sich gut auf Vorrat herstellen.
  • Das Pesto in einem verschließbaren Glas mit Öl bedecken, somit kann dieses Pesto etwa 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Vor dem Gebrauch die Paste gut durcharbeiten.
  • Den Bärlauch mit dem Wiegemesser klein wiegen verhindert Metallgeschmack.
  • Pinien und Käse können auch unmittelbar vor dem Kochen zugefügt werden. Das Pesto wird dadurch haltbarer.

Varianten

Andere Ausgaben