Bärlauch-Kartoffel-Gratin

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bärlauch-Kartoffel-Gratin
Bärlauch-Kartoffel-Gratin
Rezeptmenge für: 4 bis 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Backen: bis 40 Minuten bis 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Bärlauch-KartoffelGratin, ein köstliches Gericht mit frischem Bärlauch. Ein leicht nach Knoblauch schmeckendes Gericht, ohne danach auf ein Fest, die Disco und Co. verzichten zu müssen. Eine Art schmackhaft gewürztes Kartoffelgratin, das sowohl warm als Vor- als auch Hauptspeise oder kalt super schmeckt.

Zutaten

Gratinmasse

Zum Überbacken

Form

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Das Backgitter auf der mittleren Schiene von in das Backrohr schieben und den Ofen bei Ober-/Unterhitze Ober- / Unterhitze: 200 °C) vorheizen.
  • Die Kartoffeln schälen und eventuelle Keimaugen entfernen.
  • Das Gemüse in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
  • Den Bärlauch in feine Streifen schneiden.
  • Den Bärlauch mit den Kartoffelscheiben vermengen und mit Salz sowie Pfeffer würzen
  • Die Auflaufform mit Butter ausfetten und die Kartoffel Bärlauchmischung darin verteilen.
  • Die Schlagsahne im Topf erhitzen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss abschmecken.
  • Den Käse reiben und die Hälfte davon in der Flüssigkeit etwas auflösen.
  • Die heiße Sahne-Käsemischung über die Kartoffeln gießen.
  • Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C für 40 bis 50 Minuten gar backen.
  • Aus dem Rohr nehmen und mit dem restlichen Käse bestreuen.
  • Im Backrohr für weitere 10 bis 15 Minuten weiter backen bis der Käse eine schöne gold-gelbe Farbe angenommen hat.
  • Das Gratin aus dem Backrohr nehmen, Portionieren und mit Beilage nach Wahl auf vorgewärmten Tellern servieren.

Beilagen

Varianten

  • Vor dem Überbacken über das Gratin Butterflocken verteilen.
  • das Milchgemisch zusätzlich mit einer Prise Cayenne würzen.
Andere Ausgaben