Avocado-Apfel-Carpaccio mit Tomatenvinaigrette und Flusskrebsen

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Avocado-Apfel-Carpaccio mit Tomatenvinaigrette und Flusskrebsen
Avocado-Apfel-Carpaccio mit Tomatenvinaigrette und Flusskrebsen
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Avocado-Apfel-Carpaccio mit Tomatenvinaigrette und Flusskrebsen ist eine mediterrane Vorspeise mit einer fruchtigen Note. Das Carpaccio lässt sich gut nach eigenem Geschmack entweder fruchtiger oder schärfer würzen und wird in einem sommerlichen Menü auch Gäste überzeugen.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Vinaigrette

  • Die Tomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren, dann häuten, entkernen und würfeln.
  • Die Schalotten pellen und fein würfeln.
  • Den Essig mit Tomatenmark, Zucker, Olivenöl, sowie den Tomaten- und Zwiebelwürfeln gut verrühren. Mit Pfeffer, Salz und Chili abschmecken.

Carpaccio

  • Die Avocados und die Äpfel schälen, entkernen und längs vierteln.
  • Beide Früchte in möglichst dünne Scheiben schneiden; die Apfelscheiben mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  • Die Scheiben im Wechsel mit der Spitze nach innen auf kleinen Tellern anrichten und mit der Tomatenvinaigrette beträufeln.
  • Zuletzt die Flusskrebse mit einem Spritzer Zitronensaft darüber geben und servieren.

Tipp

  • Wichtig für das Gelingen des Rezepts ist die richtige Reife der Avocados. Sind sie nicht reif genug, haben sie wenig Geschmack und sind zu hart. Sind sie zu reif, lassen sie sich nicht mehr in Scheiben schneiden. Am besten rechtzeitig etwas zu fest einkaufen, so dass sie noch etwas nachreifen können.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben