Auberginenröllchen mit Mozzarella auf Tomatencarpaccio

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auberginenröllchen mit Mozzarella auf Tomatencarpaccio
Auberginenröllchen mit Mozzarella auf Tomatencarpaccio
Rezeptmenge für: 4 bis 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Marinierzeit ca. 5 Minuten + Bratzeit: ca. 8 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Auberginen, auch Eierfrucht oder Melanzani genannt, ist ein dem Ruf nach oft als bitter bekanntes Gemüse. Dabei ist es ein Hochgenuss an Geschmack. Als Röllchen ähnlich Rouladen geformt, gefüllt mit Mozzarella und auf Tomatencarpaccio, als ein edles Gemüse namens Auberginenröllchen mit Mozzarella auf Tomatencarpaccio serviert, eine schöne und elegante Vorspeise. Sowohl für das Auge als auch dem Gaumen ein Hochgenuss.

Zutaten

Gemüse

Vinaigrette

Tomatencarpacio

Weitere Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung

  • Die Auberginen waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden.
  • Den Mozzarella trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Oregano fein hacken.
  • Die Zwiebel sowie den Knoblauch in ganz feine Würfel schneiden.
  • Die Tomaten waschen und trocken tupfen.
  • Die Zitrone entsaften.

Vinaigrette

  • Den Balsamico mit einer Prise Zucker, der fein gehackten Zwiebel sowie dem Knoblauch verquirlen.
  • Mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Das Olivenöl unterschlagen und nochmals mit Salz bzw. Pfeffer abschmecken.

Auberginenröllchen mit Mozzarella

  • Die Melanzani mit einem Messer, einer Aufschnittmaschine oder einem Sparschäler der Länge nach in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben mit Salz, Pfeffer, Oregano, dem Olivenöl sowie Zitronensaft würzen und dür 5 Minuten marinieren lassen.
  • Dann die marinierten Auberginenscheiben mit dem Mozarella belegen.
  • Nochmals mit Salz als auch Pfeffer würzen.
  • Die belegten Scheiben der Eierfrucht eng einrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.
  • Das Walnussöl mit der Butter in der Pfanne erhitzen.
  • Die Auberginenröllchen rundum kurz bei großer Hitze braten.
  • Dann die Temperatur herunterschalten und langsam weiterbraten, bis der Mozzarella geschmolzen ist.
  • In der Zwischenzeit das Tomatencarpaccio zubereiten.

Tomatencarpaccio

  • Die Tomaten in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • Flächig auf die Teller verteilen.
  • Die Tomatenscheiben mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Vollendung

  • Die Röllchen aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen.
  • Auf das Tomatencarpaccio stellen und die Zahnstocher entfernen.
  • Mit der Vinaigrette beträufeln und mit reichlich abgerebeltem Basilikum garnieren.
  • Sofort noch heiß oder aber auch kalt mit einer Beilage nach Wahl servieren.

Getränketipp

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben