Asiatische Crêpes mit Curry

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asiatische Crêpes mit Curry
Asiatische Crêpes mit Curry
Rezeptmenge für: 4 Personen und 8 Crêpes
Zeitbedarf: Teig: 2 Stunden und 30 Minuten + Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: 20 Minuten + Überbackzeit: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Asiatische Crêpes mit Curry ist eine asiatische Version von Crêpes.

Zutaten

Teig

Füllung

Überbacken

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Den Crêpeteig zubereiten.
  • Die Crêpes zubereiten und stapeln.
  • Das Backrohr auf 220 °C vorheizen.
  • Die halbe Karotte mit einem Sparschäler schälen und mit einer Küchenreibe fein reiben.
  • Zwiebeln pellen und in Streifen schneiden.
  • Knoblauch pellen, in Scheibchen schneiden und salzen (damit diese nicht oxidieren).
  • Das Hackfleisch portionsweise in Butterschmalz anbraten, bis es eine bräunliche Farbe bekommen hat.
  • Das Fleisch in ein Küchensieb über einer Schüssel geben, damit das Fett abtropfen kann.
  • Das Fleisch gut würzen.
  • Zwiebeln, Karotte und Knoblauch in der Pfanne andünsten, salzen, pfeffern und mit den Flüssigkeiten aufgießen.
  • Gut durchkochen lassen, das Hack zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Restliche Gewürze zufügen und das Gericht kräftig abschmecken.
  • 4 EL Butter in einem Butterpfännchen zum Schmelzen bringen.
  • Die einzelnen Crêpes mit der Fleischmasse bestreichen, aufrollen und in eine gefettete Auflaufform geben.
  • Nachdem alle Crêpes in die Form gegeben worden sind, die Pfannkuchen mit einem Küchenpinsel mit Butter einstreichen.
  • Für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben.

Beilagen

Varianten

  • Weitere leckere Rezepte rund um Crêpes.
Andere Ausgaben