Ardöpfelsupp

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ardöpfelsupp
Ardöpfelsupp
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ardöpfelsupp ist eine Kartoffelsuppe, wie ich sie von meiner Mutter gelernt habe. Die Zutaten wurden traditionell je nach Angebot leicht variiert. Sie unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten von der unter "Kartoffelsuppe" angegebenen. Gemüsebrühe wird nicht benötigt, weil es schon eine Gemüsesuppe ist. Fleischbrühe wird traditionell hier nicht verwendet.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen und vierteln.
  • Das Suppengrün schnippeln.
  • Die gewaschenen Kartoffeln zusammen mit dem Suppengrün und dem klein geschnittenen Liebstöckel in einen Topf mit Wasser geben. Es muss reichlich bedeckt sein.
  • Salz dazugeben.
  • 20 bis 25 Minuten auf kleiner Flamme kochen.
  • Zwiebel in Margarine braten. Alternativ in Schmalz oder scharf ausgebratenem Speck.
  • Wenn die Kartoffeln gar sind, mit einem Stampfer grob zerkleinern, anschließend durchquirlen. Falls die Suppe zu dick wird, heißes Wasser nachfüllen.
  • Geröstete Zwiebeln zusammen mit dem Bratfett in die Suppe geben.
  • Mit Salz, Pfeffer oder Paprika abschmecken.
  • Mit Petersilie garnieren.

Beilagen

Es sind verschiedene Beilagen möglich:

Varianten

  • Je nach Angebot kann man noch anderes frisches Gemüse verwenden, wie junge Erbsen, Pastinaken, Kohlrüben.
  • Man kann auch kurz vor dem Servieren auch etwas Sauerkraut dazugeben. Das ist nicht traditionell, schmeckt aber recht gut.
Andere Ausgaben