Apfelpfannkuchen nach Pfuhler Art

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Apfelpfannkuchen nach Pfuhler Art
Apfelpfannkuchen nach Pfuhler Art
Rezeptmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Ruhezeit des Teiges: 20 Minuten + Zubereitung: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Apfelpfannkuchen nach Pfuhler Art ist eine Eigenkreation des Verfassers, ideal an kalten, lauschigen Abenden.

Zutaten

Pfannkuchenteig

Apfel

Bratfett

Garnitur

Kochgeschirr

Zubereitung

Teig

  • Mit einem Schneebesen aus allen Teigzutaten einen Teig bereiten.
  • Den Teig ca. 20 Minuten rasten lassen.

Äpfel

  • Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen.
  • Die Äpfel in sehr kleine Würfel schneiden (Brunoisetechnik) und sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit diese Würfel nicht dunkel werden.

Fertigstellung

  • Die Pfanne erwärmen und 1 EL Butterschmalz darin heiß werden lassen.
  • Apfelwürfel in die Pfanne geben und leicht Farbe nehmen lassen.
  • Einen Schöpflöffel Teig darüber geben und von jeder Seite ca. 2 Minuten backen.
  • Die fertigen Pfannkuchen aus der Pfanne geben und warmhalten.
  • Nachdem jeder Pfannkuchen fertig gebacken worden ist, die Pfanne mit Küchenpapier ausreiben.
  • Nachdem alle Pfannkuchen gebacken worden sind (1 bis 2 pro Person), Butter und Zucker in die Pfanne geben und karamellisieren lassen.
  • Den Apfelsaft zugeben und auf ein Viertel einreduzieren lassen.
  • Die Pfannkuchen vor dem Servieren zweimal zusammenklappen.
  • Die einzelnen Pfannkuchen auf die Teller geben und mit dem sehr heißen Sirup begießen.
  • Mit Puderzucker bestäuben.

Beilagen

Varianten

  • Flambierter Apfelpfannkuchen nach Pfuhler Art: die einzelnen Pfannkuchen mit 20 ml erwärmten Calvados flambieren (Vorsicht ist geboten).
Andere Ausgaben