Apfel-Haselnussmuffins mit Lebkuchengewürz

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Apfel-Haselnussmuffins mit Lebkuchengewürz
Apfel-Haselnussmuffins mit Lebkuchengewürz
Rezeptmenge für: 12 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: bis 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Apfel-Haselnussmuffins mit Lebkuchengewürz (die hellen Muffins und die Weihnachtszeit naht …) sind ein leckeres Gebäck, leider auch sehr reich an Kalorien. Muffin ist die Bezeichnung zweier unterschiedlicher Arten von Gebäck, dem amerikanischen Muffin und dem englischen Muffin. Heute werden auch andere kleine Kuchen, die nicht nach dem Rezept des amerikanischen Muffin, sondern aus Rührteig hergestellt wurden, aber die gleiche Form haben, als Muffin bezeichnet.

Zutaten

Muffins

Förmchen

  • Butter (zum Einfetten der Förmchen)

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen und bereitstellen.
  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Die Förmchen mit Butter einfetten.
  • Das Backgitter oder -blech auf die mittlere Schiene geben.

Muffins

  • Den Boskoop schälen, vom Kerngehäuse befreien, in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft verrühren (damit diese nicht braun werden).
  • Die Nüsse, das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel gut vermischen.
  • Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  • Die Eier peu à peu zugeben, danach die Flüssigkeiten und das Lebkuchengewürz zugeben (die Maschine kräftig rühren lassen).
  • Schließlich das Mehlgemisch portionsweise zugeben.
  • Zum Schluss die Apfelstücke unter den Teig heben.
  • Den Teig in die Förmchen füllen.
  • Die Muffins auf mittlerer Einschubleiste in 25 bis 30 Minuten nicht zu braun backen lassen (siehe Holzstäbchentest).

Galerie

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben