Apfel-Haselnussmuffins

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Apfel-Haselnussmuffins
Apfel-Haselnussmuffins
Rezeptmenge für: 12 Muffins
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Apfel-Haselnussmuffins sind ein sehr leckeres Gebäck, passend zu der herbstlichen Stimmung. Muffin ist die Bezeichnung zweier unterschiedlicher Arten von Gebäck, dem amerikanischen Muffin und dem englischen Muffin. Heute werden auch andere kleine Kuchen, die nicht nach dem Rezept des amerikanischen Muffin, sondern aus Rührteig hergestellt wurden, aber die gleiche Form haben, als Muffin bezeichnet.

Zutaten

Teig

Apfel

Belag

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen und bereitstellen.
  • Die Butter in einem Butterpfännchen verflüssigen.
  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Das Backgitter auf die mittlere Schiene geben.

Apfel

  • Den Boskoop schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Würfel mit Zimt und Zitronensaft vermengen.

Muffins

  • Das Backpulver mit dem Mehl gut vermengen.
  • Die Eier, die flüssige Butter mit dem Zucker und Vanillezucker mit einer Küchenmaschine schaumig schlagen.
  • Den Sauerrahm, die Schlagsahne oder die Crème fraîche unter die Eiermasse einarbeiten.
  • Schließlich die Mehlmischung mit der Prise Salz unter die Muffinmasse einarbeiten.
  • Die Küchenmaschine ausschalten und die Apfelwürfel mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.
  • Die Muffinförmchen mit 23 mit der Teigmasse füllen.
  • Die Muffins zuerst mit den Haselnussblättchen bestreuen, mit Zucker bestreuen und mit etwas Butter beträufeln.
  • Die Muffins für 20 Minuten in dem heißen Ofen backen lassen.
  • Die Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Galerie

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben