Ambonesischer Rohkostsalat

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ambonesischer Rohkostsalat
Ambonesischer Rohkostsalat
Rezeptmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 30 Minuten + Zubereitung: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieser Ambonesische Rohkostsalat (indonesisch: Dabu-dabu kenari) erhält seine typische Note durch die auf den Molukken sehr beliebten Kenari-Nüsse (engl. Pili-Nuts). Da diese bei uns fast nicht erhältlich sind, tun es in diesem Fall auch geschälte Mandeln.

Zutaten

Für das Dressing:

Kochgeschirr

Vorbereitung

  • Den Palmzucker sieben.
  • Die Mungobohnensprossen in ausreichend kaltem Wasser mehrere Male waschen:
  • Möglichst viele Samenhülsen entfernen.
  • Die Sprossen in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Den Schinken sehr fein würfeln.
  • Zwiebel und Knoblauch, soweit gewünscht, pellen und beide möglichst fein wiegen.
  • Spargelbohnen oder Grüne Bohnen unter kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen.
  • Dann in Ringe schneiden.
  • Die Kenarinüsse oder Mandeln fein mahlen.
  • Die Auberginen waschen und vierteln.
  • Die Salatgurke waschen, trocken und der Länge nach halbieren, dann die Kerne entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Ungesalzenes Wasser in einem kleineren Topf zum Kochen bringen.
  • Die Tomaten kreuzweise einritzen und für ca. 30 Sekunden in dem kochendem Wasser kochen lassen.
  • Mit einem Sieblöffel aus dem Wasser heben, abschrecken, die Haut abziehen und den Stielansatz entfernen.
  • Die Tomaten vierteln, Kerne mit dem Gemüsewasser entfernen und das Tomatenfleisch in Scheiben schneiden.
  • Das vorbereitete Gemüse mit den Sprossen und der Handvoll Thai-Basilikum in eine große Schüssel geben.

Zubereitung

  • Doe Zutaten für das Dressing in einer kleineren Schüssel vermischen.
  • Eventuell abschmecken.
  • Das Dressing vor dem servieren über das Gemüse in der Schüssel geben.

Beilage zu

Varianten

Andere Ausgaben