Altholländische Rote Bete

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Altholländische Rote Bete
Altholländische Rote Bete
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 2 Stunden (davon 1–112 Stunden Garzeit)
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Rote Bete lernte ich erst in Holland als Gemüse kennen. In Deutschland gab es sie meist nur eingelegt. In Holland wird die Rote Bete oft zu gebratenem Fisch oder wie hier als Stamppot oder Altholländische Rote Bete gegessen.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
  • Rote Bete sauber bürsten. 1 cm von dem Grün stehen lassen, sodass sie nicht „ausbluten“.
  • Die Rote Bete mit Salz, Knoblauch, Pfeffer, Thymian, Olivenöl und Essig in die Auflaufform geben.
  • Die Form sorgfältig mit Aluminiumfolie abdecken, mit dem Deckel bedecken und 1–112 Stunden (abhängig von der Größe der Rote Bete) im Backofen erhitzen.
  • Die Kartoffeln gar kochen.
  • Zwiebel schälen.
  • Apfel schälen.
  • Eier hart kochen. Anschließend pellen und in Stücke schneiden.
  • Zwischenzeitlich den Frühstücksspeck würfeln und in der Butter auslassen.
  • Apfel und Zwiebel in der Küchenmaschine fast zu Mus zerkleinern und im Fett braten, bis sie weich sind.
  • Die gegarten Beten pellen und in der Küchenmaschine schnetzeln.
  • Die jetzt ganz weichen Knoblauchzehen aus ihren Schalen entfernen und mit den Kartoffeln fein stampfen.
  • Alles miteinander verrühren oder stampfen.
  • Den Stamppot mit der Kochflüssigkeit der Rote Bete geschmeidig machen.
  • Die in kleine Stücke geschnittenen Eier hindurch rühren.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben