Alpenlachsroulade auf oberösterreichische Art mit Avocado-Tomatensalat

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alpenlachsroulade auf oberösterreichische Art mit Avocado-Tomatensalat
Alpenlachsroulade auf oberösterreichische Art mit Avocado-Tomatensalat
Rezeptmenge für: 4–8 Personen
Zeitbedarf: Alpenlachsroulade: Zubereitung ca. 20 Minuten + Marinierzeit: 3 Stunden + Avocado-Tomatensalat: Zubereitung: ca. 14 Stunde + Marinierzeit: ca. 12 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Alpenlachsroulade auf oberösterreichische Art mit Avocado-Tomatensalat ist eine köstliche Vorspeise die am besten zur Fangzeit des Alpenlachses zubereitet werden sollte. Darauf zu achten ist, dass das Gericht mit wirklich frischem Fisch, am besten in Sushiqualität, zubereitet wird. Den fruchtigen Akzent setzt der köstliche Avocado-Tomatensalat mit besten Zutaten mariniert.

Zutaten

Alpenlachsroulade

Avocado-Tomatensalat

weitere Zutaten

  • kaltgepresstes, natives Olivenöl oder Pflanzenöl
  • selber gemachte Balsamicoreduktion (Fertigprodukte gibt es bereits im gut sortierten Lebensmittelhande in kleinen Fläschchenl)
  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle (je nach Geschmack)
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer aus der Mühle (je nach Geschmack)

Kochgeschirr

Zubereitung

Alpenlachsroulade

  • Das Alpenlachsfilet küchenfertig vorbereiten, enthäuten oder bereits vom Fischhändler fertig erledigen lassen
  • Fischfilet zu einer möglichst rechteckigen Form schneiden.
  • Die Abschnitte mit der Petersilie sowie der Crème Double in einem Cutter zu einer glatten Paste mixen und mit Salz, Pfeffer und Limettenzesten abschmecken.
  • Das Filet zwischen zwei Schichten Frischhaltefolie flach plattieren.
  • Mit Salz sowie Pfeffer würzen und für 15 Minuten mit Limettensaft marinieren lassen.
  • In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Danach ausdrücken, vorsichtig erwärmen und zügig in die Creme einrühren.
  • Die Farce auf das marinierte Filet streichen, dann aufrollen und in Klarsichtfolie einschlagen.
  • Im Kühlschrank für mindestens 3 Stunden gut durchkühlen und marinieren lassen.

Avocado-Tomatensalat

  • Während dessen den Avocadosalat vorbereiten.

Vollendung

  • Die Roulade mit einem scharfen Messer in 4–8 gleich große Teile schneiden.
  • Auf kalten Tellern anrichten und mit Olivenöl sowie der Balsamicoreduktion beträufeln.
  • Den Avocadosalat auf den Tellern drapieren und servieren.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben