Almscheckerl mit dreierlei Fülle

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Almscheckerl mit dreierlei Fülle
Almscheckerl mit dreierlei Fülle
Rezeptmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Hefeteig: ca. 10 Minuten + Ruhezeit: ca. 1,5 Stunden + Füllungen: während der Ruhezeit
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Almscheckerl mit dreierlei Fülle sind extrem lecker und schmecken jedem. Gefüllt mit Topfen-, Nuss- und Mohnfülle hat das Germgebäck drei leckere Seiten.

Zutaten

Hefeteig

Nussfülle

Mohnfülle

Topfenfülle

Garnitur

Kochgeschirr

Zubereitung

Hefeteig

  • Das Mehl in die vorgewärmte Schüssel sieben und eine Vertiefung in die Mitte drücken.
  • Hefe zerbröseln und mit dem Zucker in der Mulde vermengen, mit einem Drittel der lauwarmen Milch übergießen und das Dampfl Hefe-Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort für 12 Stunde gehen lassen.
  • Das Mehl nach der Gehzeit mit dem Dampfl mischen, den Zucker, das Salz, die restliche Milch, verquirlte Eier und die geschmolzene Butter zugeben.
  • Den Teig kräftig, seidig glatt abschlagen und für eine weitere 12 Stunde gehen lassen.
  • Während der Wartezeit die Füllungen zubereiten.

Nussfülle

  • Die Milch in einen Topf erwärmen und den Honig darin auflösen.
  • Die restlichen Zutaten untermengen und durchziehen lassen.
  • Die Füllung sollte eine feste, aber streichfähig Masse sein, ansonsten noch etwas Milch zufügen.

Mohnfülle

  • Die Milch in einen Topf erwärmen und den Honig darin auflösen.
  • Die restlichen Zutaten untermengen und durchziehen lassen.
  • Die Füllung sollte eine feste, aber streichfähig Masse sein, ansonsten noch etwas Milch zufügen.

Topfenfülle

  • Alle Zutaten mit dem Mixer gut vermengen.

Vollendung

  • Den Hefeteig ca. 12 cm dick ausrollen.
  • Mit einem Keksausstecher oder Glas Kreise ausstechen und in der Mitte eine Vertiefung drücken.
  • Mit einem Löffel die Topfenfülle darauf verstreichen und darauf die Mohn- und Nüssfülle auf je eine Hälfte setzen.
  • Nochmals 12 Stunde gehen lassen.
  • Im vorgeheizten Backofen mit Heißluft bei 180 °C, bei Ober- Unterhitze 200 °C, für 20 bis 30 Minuten backen und auskühlen lassen.
  • Abkühlen lassen und für die Garnitur mit Honig bestreichen sowie mit gehackten und gerösteten Haselnüssen bestreuen.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben