Überbackene Vanillebirnen auf oberösterreichische Art

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Überbackene Vanillebirnen auf oberösterreichische Art
Überbackene Vanillebirnen auf oberösterreichische Art
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Vanillebirnen: 40 Minuten + Zubereitung: ca. 20 Minuten + Gratinierzeit: ca. 5–10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: mittel

Eine leckere Nachspeise mit Obst aus Oberösterreich ist die Vanillebirne mit Preiselbeeren und Käse. Am besten eignen sich feste, saftige und schmackhafte Williamsbirnen die mit Preiselbeeren gefüllt und herzhaftem Käse überbacken sind.
Traditionell verwendet man dafür Schlierbacher "2 Mönche" Käse, ein Rotschmierkäse ähnlich Romadur, Limburger oder Munster der im Stift Schlierbach mit eigener Käserei in Oberösterreich hergestellt wird. Besonders erwähnenswert findet der Autor, dass in dieser Käserei 1995 eine Schaukäserei eingerichtet wurde die es dem Besucher ermöglicht, die Produktion und Herstellung in den Räumen der Käserei hinter großen Glasfenstern zu beobachten.

Zutaten

Vanillebirnen

Vollendung

Kochgeschirr

Zubereitung

Vanillebirnen

  • Die Birnen halbieren und das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen.
  • Unten eine dünne Scheibe abschneiden um den Birnenhälften einen besseren Stand zu geben.
  • Aus dem Wasser, dem Zucker, der Zimtstange sowie den Nelken und den Vanillestangen einen Sud kochen.
  • Die halbierten Birnen darin für etwa 30 Minuten noch bissfest ziehen lassen.
  • Birnen dem Sud nehmen, gut abtropfen lassen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.

Vollendung

  • Die Birnen mit Preiselbeeren füllen.
  • Die Vanilleschoten aus dem Gewürzsud entfernen, den Sud abseihen.
  • Die Vanilleschoten in den Topf zurückgeben und den Sud zu einem Sirup einkochen lassen.
  • In der Zwischenzeit die gefüllten Birnenhälften mit in dicke Scheiben geschnittenem Schlierbacher „2 Mönche“ belegen.
  • Im vorgeheizten Backrohr mit Oberhitze hell-goldgelb gratinieren.
  • Zwei Birnenhälften auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit etwas des Vanillesirups nappieren
  • Mit frischer Minze garnieren und noch warm zu den Gästen auf den Tisch bringen.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben